×

Um die Qualität und die Sicherheit der Matten in der Halle zu gewährleisten, ist es wieder an der Zeit einige Matten inklusive Planen und Teppich auszutauschen. Leider ist der Austausch nicht mehr aufschiebbar und nicht ganz ohne Einschränkung umsetzbar. Deshalb kommt es in nächster Zeit immer wieder zu Einschränkungen im Boulderbetrieb, die wir aber versuchen so kurz und gering wie möglich zu halten.

Mattentausch und -test im Frühjahr 2018 in der Boulderwelt München Ost

Phase 1: 16.4. bis 19.4.18

  • BEREICH A: Mo 16.4.18 bis Do 19.4.18
    Mi und Do zusätzlich normaler Routenbau, den wir aber räumlich eng begrenzen
  • PARCOURS AUSSENBEREICH: Mi 18.4.18 bis voraussichtlich Do 19.4.18
    Unsere Slacklines und Sitzmöglichkeiten im Außenbereich könnt Ihr in der gesamten Zeit wie gewohnt nutzen und den Frühling genießen.

Phase 2: 23.4 & 24.4.18

  • BEREICH B: Mo 23.4.18 bis Di 24.4.18

Phase 3: Mitte Mai

  • BEREICH C: voraussichtlich Mitte Mai, weitere Infos folgen

Wir sind stets sehr bemüht, alles in möglichst kurzer Zeit, mit möglichst wenig Einschränkung umzusetzen. Danach ist dann wieder alles schick und sicher für Euch. Wir bitten um Euer Verständnis! Wir halten Euch auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden, wenn die Bereiche wieder freigeben sind.

Mattentest – Euer Feedback ist uns wichtig!

Wir sind stets auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten in allen Bereichen. In diesem Zuge möchten wir mit dem Mattenumbau die Chance nutzen, mit Euch gemeinsam verschiedene Matten- und Bezugsarten für die Zukunft der perfekten Boulderwelt zu testen. Daher verlegen wir insgesamt drei verschiedene Typen im Parcoursbereich (s. Grafik Bereiche A, B, C).

Jetzt seid Ihr gefragt! Welcher Bereich gefällt Euch am besten und vor allem warum? Was sind aus Eurer Sicht die Vor-/Nachteile? Wie empfindet Ihr die unterschiedlichen Optionen bezüglich Absprung- und Landekomfort, Sauberkeit auf der Matte und an den Wänden, sowie generell Gemütlichkeit und Atmosphäre?

Mit Eurem Feedback könnt Ihr aktiv zu Verbesserungen nach Euren Wünschen in der Boulderwelt beitragen. Einfach einen der Feedbackzettel ausfüllen und in unseren Feedback-Kasten im Bistrobereich neben der Infotafel zu den Schwierigkeiten werfen. Wir sind gespannt was Eure Eindrücke sind und sagen „Danke!“ für Eure Unterstützung!