Trainer Kletterwerkstatt Kraft und Ausgleich

Lust Deinen Körper langfristig gesund zu trainieren?

Gemeinsam mit dem Trainerteam der Kletter-Werkstatt bieten wir bei uns in der Boulderwelt unsere Kurse „Kraft & Ausgleich“ speziell für Boulderer an.

Hier findest Du unsere aktuellen Kurstermine.

Was ist das Besondere an spezifischem Kraft- & Ausgleichstraining?

Unser Kraft und Ausgleichstraining ist speziell für Kletterer und Boulderer konzipiert, um gezielt Muskelgruppen zu stärken und Verletzungen, sowie Fehlbelastungen vorzubeugen.

Denn beim Klettersport werden bestimmte Muskelgruppen und Körperteile stetig mehr beansprucht als z.B. beim Fußball oder Tennis. Das Ausgleichstraining unterstützt dabei angeborene oder “antrainierte” Schwächen gezielt anzugehen und individuell zu bearbeiten. Das ist eine gute Methode um besser zu werden und einfach noch mehr oder wieder neuen Spaß am Klettern und Bouldern zu finden. Bei unserem Training berücksichtigen wir besonders, dass jede Person doch etwas anders klettert, verschiedene Voraussetzungen mitbringt und sich deshalb unterschiedlichste Herausforderungen ergeben. Wir gehen direkt auf unsere Teilnehmer ein und zeigen Übungen, die zu ihnen passen und die sie anschließend selbständig in ihr Training integrieren können – ohne großen Aufwand und Equipment überall und jederzeit.

Könnt Ihr uns den Unterschied zu „normalem Fitnesstraining“ erklären?

Normales Fitnesstraining konzentriert sich auf einzelne Muskeln. Wir trainieren Bewegungen und das Zusammenspiel der Muskulatur und der Körper wird ganzheitlich betrachtet. Jeder Freizeitsportler oder körperbewusste Teilnehmer kann beides machen. Der Fokus liegt auf für das Klettern relevanten Komponenten wie Körperspannung, Schulter-, Arm- oder Fingerkraft – natürlich ausgehend vom Stand jedes einzelnen Teilnehmers.

Weiter geht es auch drum, den Körper bewusst etwas mehr zu fordern und höchstwahrscheinlich anders und etwas mehr zu beanspruchen, als er es gewöhnt ist. Gezielt zu trainieren um sich vielleicht ein kleinen Wunsch zu erfüllen, sich wohler zu fühlen oder ein gesetztes Ziel zu erreichen. Beim Kraft und Ausgleichstrainings vermitteln wir das schonend und wo es nötig ist fangen wir mit den grundlegenden Basics an. Wir steigern uns dann langsam und verständlich, um verletzungsbedingten Zwangspausen vorzubeugen. Diese bekommt man leider immer häufiger mit und sie entstehen oftmals aus dem Anspruch zu viele Übungen zu machen, die gleichzeitig falsch ausgeführt werden.

Wir verstehen unser Training, als Möglichkeit, die „Defizite“ unserer Teilnehmer unter erfahrener Leitung gezielt in Angriff zu nehmen.

Ist das Kraft-& Ausgleichs-Training nur was für sportliche Leute?

Wir sagen klar NEIN. Denn Ausgleich ist nicht nur beim Klettersport sondern auch im Alltag gefragt und wir probieren jeden und jede bei deren Stand abzuholen. Wer hat über den Tag nicht einmal das Gefühl etwas energielos oder angespannt zu sein. Ein starker und ausgeglichener Körper ist leistungsfähiger, belastbarer und somit bestens für die Strapazen des Alltags gerüstet.

Wem würdet Ihr Kraft- & Ausgleichstraining empfehlen?

Da wir unseren Fokus auf den Klettersport legen, empfehlen wir unser Training natürlich vorrangig Leuten die klettern und bouldern. Da wir aber sehr ganzheitlich auf den Körper achten, bietet es sich jeder Person an, die etwas mehr aus ihrem Training machen will, die eventuelle Ziele vor Augen hat und vielleicht nicht ganz genau weiß wie man diese Ziele für den Körper auf eine schonende und dankbare Weise erreichen könnte.

Jemand der Kraft & Ausgleich nicht nur für den Klettersport sondern auch im Leben sucht wird sich ebenfalls gut aufgehoben fühlen.

Was möchtet Ihr Euren Teilnehmern in Euren Trainings-Stunden mit auf den Weg geben?

Ziel ist es jedem Teilnehmer individuell passende Übungen an die Hand zu geben. Gleichzeitig ist es uns sehr wichtig, Hintergrundinformationen und ein Verständnis für die Übungen zu vermitteln. Planloses Nachmachen von Übungen, ohne darüber nachzudenken, getreu dem Motto „monkey see, monkey do!“, gehört damit der Vergangenheit an. Wir wollen so Weitsicht zum Thema Kraft & Ausgleich im Sport und im Alltag weitergeben.

Was ist das Besondere an der Kletter-Werkstatt und der Kooperation mit der Boulderwelt?

Die Kletter-Werkstatt ist eine super Zusammenarbeit von Kletterern mit verschiedensten Qualifikationen, Interessen und Stärken. Hierbei kann jeder von den anderen lernen und das Können und Wissen wird gegenseitig auf sehr freundschaftlicher Basis geteilt und vermittelt. Das Gefühl besteht von Beginn an und wir freuen uns es auch an die Teilnehmer unserer Kurse weiterzugeben. Zudem ist es eine gute Möglichkeit sich gezielt in den Klettersport einzubringen, ihn mitzugestalten und ein wenig mehr umfassende Herangehensweise zu integrieren. Die Boulderwelt ist hierfür der ideale Kooperationspartner, da sie ebenso an einem weitreichenden und umfassenden Ansatz unseres Lieblingssports interessiert ist und somit ebenfalls für hohe Qualität steht. Unsere Zusammenarbeit ist sehr eng verknüpft, da unsere Trainer auch als Routenschrauber oder Bouldertrainer für die Boulderwelt arbeiten.

Seid Ihr alle auch selbst Boulderer?

Wir sind alle Boulderer und auch Kletterer, wobei dies individuell variiert. Was uns allen gemein ist, ist die Liebe und die Leidenschaft für diesen Sport, sei es mit oder ohne Seil, 3 Meter oder 500m über dem Boden.

Wir lieben es draußen zu sein, in der Boulderwelt zu trainieren und gemeinsam unser Training weiterzuentwickeln. Dabei finden sich immer neue Projekte und Herausforderungen, genauso wie im Leben!