×

Bouldern allein reicht Dir nicht mehr? Du willst so richtig zur Sache gehen? Kein Problem – ich bin bereit und unterstütze Dich. Tob Dich in unserem Trainingsbereich aus!

Du bist eher der Rebele? – Ab an die Definierwand!

Du magst es nicht, wenn die die Boulder so viele Vorschriften machen? Dann lass Deiner Kreativität freien Lauf und denk Dir an meiner bunten Definierwand im 4. OG Deine eigenen Boulder aus. Hier kannst Du gezielt Deine Lieblingszüge klettern, ohne Farbvorgabe frei bouldern, gezielt Schwächen trainieren oder selbst ganze Boulderprobleme definieren und diese mit Deinen Freunden teilen.

Boulderwelt München Ost stellt Ihre Trainingsmöglichkeiten vor

Boulderwelt München Ost stellt Ihre Trainingsmöglichkeiten vor

Du bist eher mehr so der Allrounder?  – Spiel Dich im Trainingsbereich des 5.OG

Du trainierst gerne mehrere Körperpartien gleichzeitig? Im Trainingsbereich findest Du neben dem Tower und den Racks noch einige zusätzliche Trainingsmaterialien wie Sling Trainer, Kettelballs oder Fitnessbänder. Zusätzlich kannst Du auf den blauen Matten auch Eigengewichtsübungen machen oder die Fläche zum Dehnen nutzen.

Du bist eher der Fels- oder Oldschool Boulderer? – Trainier steil und hart am Moonboard!

Du findest auf der Empore des 5.OG das Moonboard, welches Du bereits aus der alten Halle kennst. Egal ob Du mit der App nach bestehenden Bouldern suchst oder Dir Deinen eigenen Probleme definierst: Deine Power für steile, kräftige Züge wird exponentiell zunehmen! Schau Dich um, Deine Fingerkraft und Körperspannung wird ganz neue Möglichkeiten erreichen. Have fun and stay safe!

Boulderwelt München Ost stellt Ihre Trainingsmöglichkeiten vor

Boulderwelt München Ost stellt Ihre Trainingsmöglichkeiten vor

Du bist ein Holzliebhaber? – Leg Hand an am Campusboard!

Du bist schon etwas erfahrener und willst spezifisch Finger- und Oberkörperkraft aufbauen? Dann ist das kletterspezifische Trainingsgerät – das Campusboard im 5.OG – genau das Passende für Dich! Doch tu mir den Gefallen und beachte aus Sicherheitsgründen einige unserer wichtigsten Verhaltensregeln dazu: benutze das Campusboard nur mit trainingsspezifischem Vorwissen, ab einem Alter von mindestens 14 Jahren und einem Boulderniveau von mindestens 6c.

Du bist eher ausdauernd unterwegs? – Dann lass uns etwas traversieren!

Du machst gerne ein paar Züge mehr und kommst damit so richtig in den Flow? Komm in mein 4.OG und kreisel durch meine Traversen! Folge einfach den Zahlen, immer abwechselnd mit links und rechts. So bekommst Du jede Menge Züge zusammen, baust Deine Ausdauer auf und bekommst ziemlich dicke, mit Laktat gefüllte Unterarme 😉

Boulderwelt München Ost stellt Ihre Trainingsmöglichkeiten vor